So können Sie Ihr Portfolio absichern

Der US-Aktienmarkt ist bereits ambitioniert bewertet und die potenziellen Auslöser einer kräftigen Korrektur an den Börsen sind zahlreich. Doch dagegen kann man sich absichern.

Das Shiller-KGV im S&P 500-Index hat mit 28,9 den höchsten Stand seit der High-Tech-Blase erreicht. Der historische Medianwert lag indessen bei 16,1. Wenn der wichtigste globale Aktien-Leitindex schon so überteuert ist, dann ist das ein Warnsignal. Eine Korrektur an den Aktien- und Bondmärkten kann ausgelöst werden durch Hinweise auf eine baldige Drosselung der Anleihenkäufe der EZB und/oder Bank of Japan, stärkere und schnellere Leitzinserhöhungen durch die Fed oder auch durch politische Vorfälle. Kritisch wird am 23. April die Präsidentschaftswahl in Frankreich.

Einzelne Aktien, Forex- und Rohstoffpositionen können einfach durch Trailing-Stops, die bei positiver Kursentwicklung nachgezogen werden, abgesichert werden. Damit lässt  …

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen