Standort Kapitalmarkt stärken

Im 180-seitigen, dicht beschriebenen Regierungsprogramm 2017 – 2022 unserer neuen Bundesregierung ist auch einiges – direkt und indirekt – Relevantes für unseren Kapital- und Finanzmarkt enthalten.

Einiges wurde und wird auch im Börsen-Kurier immer wieder gefordert, ist also nicht neu. Anderes klingt schon mutiger. Hier eine Übersicht: Zum späteren Checken, was schon umgesetzt wurde.

Für Vorbörse und Börse

Was den Kapitalmarkt im engeren Sinne betrifft, so nimmt sich die neue Bundesregierung die Entwicklung einer Gesamtstrategie Risikokapital zur Verbesserung der Wachstumsfinanzierung vor. Auf der Agenda steht auch eine Reform des Kapitalmarktrechtes durch Rücknahme von „Gold Plating“ (also dem im nationalen Recht strengeren Umsetzen von EU-Vorgaben) sowie Schritte zu einer KMU-Börse durch Öffnung des Dritten Marktes und Erleichterungen im Prospektrecht für KMU. Generell will man den rechtlichen Aufwand  …

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen