Mediadaten

 

BK Tarife 2017: Jetzt neu!

Deutsch:

English:
 

50.000 Leser. 20.000 Entscheidungsträger.
Woche für Woche.

Druckauflage 15.000
Verbreitete Auflage 11.500
Leser 50.000
davon Entscheidungsträger 20.000
Verteilung Abonnement/Kiosk 90% / 10%
Verteilung Kundentypologie 1/3 Financial Professionals
2/3 Private Investors

 

Berufsgruppen unter Entscheidungsträgern:

Selbständige 17,4%
Leitende Angestellte 47,3%
Leitende Beamte 10,8%
Freie Berufe 24,6%

 

Regionale Verteilung (Abonnements):

Wien 30,7 %
Niederösterreich 20,9 %
Oberösterreich 12,4 %
Salzburg 5,5 %
Tirol (inkl. Osttirol) 6,3 %
Vorarlberg 4,4 %
Burgenland 3,2 %
Steiermark 11,7 %
Kärnten 4,8 %

Altersstruktur der Börsen-Kurier-Leser:

Eine aktuelle Umfrage unter unseren Lesern hat aufschlußreiche Details über deren Interessen und Wünsche gebracht.

Treue Leser:
Mehr als 90 % der Börsen-Kurier-Leser sind „Stammkunden“, die keine Ausgabe auslassen.

Leseintensität:
Der Börsen-Kurier wird äußerst genau gelesen - fast alle Teile „intensiv“ oder sogar „sehr intensiv“.

Breites Interesse:
Berichte über österreichische und internationale Aktien, Unternehmen und Börsen stehen selbstverständlich im Mittelpunkt der Interessen unserer Leser. Stark angestiegen ist das Informationsbedürfnis über alle Formen alternativer Investments – Zertifikate, Hedgefonds, Immobilien bis hin zu Crowdinvesting und der Anlage in Kunstgegenstände gehören heute zum Standard diversifizierter Geldanlage. Natürlich erwarten unsere Leser vom Börsen-Kurier aber auch das ganze Spektrum einer modernen Wirtschaftszeitung mit Informationen über Invest­ment­fonds, Vorsorge und Versicherung, Wirtschafts-, Banken- und Berater-News. (siehe dazu auch "Der BK")

Medienvielfalt:
Unsere Leser beziehen weitere Informationen aus Tageszeitungen und Internet. Aber niemals würden sie auf ihren Börsen-Kurier, ihre Wochenzeitung am Donnerstag, verzichten.