Anleger flüchten aus Hedge Fonds

J.P. Morgan zeigt neuerlich, dass auch die scheinbar gewieftesten und besten Spekulanten stets mit hohen Verlusten rechnen müssen.

Verglichen mit den durchschnittlich 5,25 % Verlust im Vorjahr hatte es für die globale Hedge-Fonds-Industrie zuletzt überraschend gut ausgesehen: So wären den Hedge Fonds laut dem US-Berater Hedge Fund Research im 1. Quartal netto immerhin 16 MrdUSD an frischem Kapital zugeflossen. Im Schnitt hatten sie gleichzeitig 5 % zugelegt, was das beste Jahresauftaktquartal seit fünf Jahren gewesen ist und das gesamte in Hedge Fonds investierte Kapital auf einen neuen Rekordwert von 2,13 BioUSD angehoben hätte.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen