Gute Zeit für DAX und ATX beginnt

Nach dem deutlichen Anstieg bis Mitte September kamen mit schwächeren Kursen in den vergangenen Wochen Zweifel auf, ob sich die Aufwärtsbewegung von DAX und ATX fortsetzt.

Zum einen beginnt ab November entsprechend dem saisonalen Muster die beste Zeit für DAX und ATX. Zum anderen sind die beiden Aktienindices moderat bewertet und weisen im aktuellen Umfeld hohe Dividendenrenditen auf. Darüber hinaus deutet auch das Marktsentiment auf steigende Kurse hin. Zu den Gründen im Einzelnen: Zu Unrecht wird das Argument Saisonalität mitunter belächelt oder nicht ernst genommen. Dabei ist es eines der erfolgreichsten Selektionskriterien für Aktieninvestments. Sowohl DAX wie auch ATX weisen im langjährigen Vergleich ausgeprägte saisonale Muster auf, die sich wiederholen. Investoren, die sich daran orientierten und die schwierigen Sommermonate August, September und sicherheitshalber auch den Oktober (der Oktober-Crash 1987 jährte sich gerade zum 25. Mal) gemieden haben, konnten mit dieser Strategie DAX und ATX deutlich outperformen.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen