Impressum

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz:

Herausgeber und Verleger: FinanzMedienVerlag Ges.m.b.H., 1180 Wien, Gentzgasse 15/1/4
Gesellschafter: Marius Perger (66,7 % ), Klaus Schweinegger (33,3 % ).
Geschäftsführer: Marius Perger, Klaus Schweinegger

Eigentümer und Medieninhaber: Mag. Florian Laszlo (100 % ), 1020 Wien, Lessinggasse 21

Grundlegende Richtung: Unabhängige Wochenzeitung für Finanz und Wirtschaft; ohne finanzielle Abhängigkeiten, ausschließlich den zahlenden Abonnenten und Kiosk-Käufern verpflichtet.

Chefredakteur: Marius Perger (mp)

Vertriebs- und Anzeigenleitung: Klaus Schweinegger (ks)

Redaktion:

Irene Privoznik Redaktions-Service KG (2353 Guntramsdorf, Anningerstraße 36): Mag. Patrick Baldia (pb), Dr. Helmut Berg (hb), Mag. Caroline Millonig (cm), Mario Franzin (ChartReading), Mag. Manfred Kainz (mk), Mag. Harald Kolerus (hk), Michael Kordovsky (mik), Mag. Raja Korinek (rk), Mag. Tibor Pásztory (tp), Cornelius M. Pirch (cmp), Irene Privoznik (ip), Wolfgang Regner (wr),
Mag. Manfred Sadjak (ms), Lea Schweinegger (ls), Angela Tezkan (at);

Mag. Doris Holzer (dh), Mag. Christiane Laszlo (chl), Mag. Sonia Laszlo (sl), Mag. Florian Laszlo (fl), Mag. Rudolf Preyer (rp),
Dr. Andreas Unterberger, Walter Wien (ww);

Korrespondenten:

Budapest: Dr. Ulrich Schneider, András Lovas-Romváry
Frankfurt: Norbert W. Paulsen, Christian Scheid, Christiane Süßel
München: Stefan Riedel
New York: Jens Korte
Los Angeles: Mag. Sonia Laszlo
Zürich: Dr. A. Schaub

Namentlich gezeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Der Börsen-Kurier gibt keine Tips. Alle zitierten Tips sind die Fachmeinung verschiedener Experten. Sie können einander auch widersprechen. Bitte bilden Sie sich Ihre eigene Meinung.


Offizielles Organ des:

InvestmentClub-Austria
Zentralverband Österreichischer Aktiengesellschaften GmbH
Zentralverband Österreichischer Aktiengesellschaften und GmbH

Mitgliedschaften:

Verband Österreichischer Zeitungen
Vereinigung ausländischer Investmentgesellschaften in Österreich VAIÖ

Geschäftsbedingungen:

Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Die Erlaubnis zum Abdruck eines Bildes oder Textes im Börsen-Kurier muss immer zusätzlich zu den zeitlich begrenzten ausschließlichen Werknutzungsrechten laut § 15 bis 18 in Verbindung mit § 24 UrhG die zeitlich unbegrenzte, nicht ausschließliche Genehmigung (Werknutzungsbewilligung) enthalten, die betreffenden Inhalte in beliebiger Form und beliebigen Medien zu vervielfältigen, insbesondere auch zu speichern, zu verbreiten, öffentlich wieder zu geben und zu senden. Ein Nichteinverständnis mit dieser Bedingung muss ausdrücklich und rechtzeitig erklärt werden und schließt das betreffende Werk vom Abdruck in jedem Fall bedingungslos aus, da sich der Verlag das Recht vorbehalten muss, seine Zeitung ohne vorherige Genehmigungsverfahren in beliebiger Weise zu nutzen. Einreicher von Texten und Bildern haften dafür, dass mit der Genehmigung zur Veröffentlichung, der Veröffentlichung und der Annahme dieser Geschäftsbedingungen keine fremden Rechte verletzt werden, und erklären sich bereit, im Falle einer behaupteten Verletzung den Börsen-Kurier und seine Mitarbeiter schad- und klaglos zu halten.

Die Redaktion ist berechtigt, Texte und Leserbriefe zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen und von Bildern Ausschnitte zu veröffentlichen.

Abonnements müssen spätestens vier Wochen vor Ablauf gekündigt werden. Eine Refundierung bezahlter Abonnement-Gebühren ist ausgeschlossen.