Die aussichtsreichsten Nebenwerte

Obwohl Anleger in schwierigen Zeiten eher auf Large Caps setzen, sehen Experten gute Chancen bei einer Reihe von Nebenwerten.

Seitwärtsmärkte sind bekanntlich nicht gerade das beste Umfeld für Nebenwerte. „Damit sie gut performen, bedarf es ganz eindeutig eines Bullenmarktes“, so Cheuvreux-Chefanalyst Alfred Reisenberger gegenüber dem Börsen-Kurier. Sondersituationen könnten zwar für einen kurzfristigen Schub sorgen - aber für keinen nachhaltigen. Auf das Performancepotenzial von Nebenwerten der Wiener Börse drücke nicht zuletzt die Tatsache, dass sie in der Regel von internationalen Investoren links liegen gelassen werden.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen