Lohnende Investments mit moderatem Risiko

Kaum trifft ein frisches Gewinnlüfterl ein, folgt ihm ein abschreckender Gegenwind auf dem Fuß. Trotz anhaltender Unsicherheit einige Analystentipps.

Für Investoren, die Liquidität substanzschonend veranlagen wollen, sind die Märkte im Herbst nicht leichter durchschaubar geworden. Die Erholung aus dem Konjunkturtief ist schleppender und differenzierter als erwartet. Das Zinsniveau ist dramatisch gesunken, und wer sein Geld aufs Sparbuch legt, wird mit einer negativen Realverzinsung bestraft. Daher ist die Suche nach lohnenderen Alternativen mit tolerablem Risiko verständlich, aber auf wenige Varianten beschränkt. Dass laut GfK-Erhebung des Sparverhaltens der Österreicher das Sparbuch verliert und Bausparen ein Comeback feiert, bezeichnet Mag. Birgit Kuras, Leiterin der Analyse der Raiffeisen Centrobank, als interessanten Hinweis.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen