Zeichnungsfrist 8. bis 12. Oktober 2010

Porr Gruppe begibt Unternehmensanleihe

Die Allgemeine Baugesellschaft – A. Porr AG, begibt von 8. bis 12. Oktober 2010 eine weitere Unternehmensanleihe in einem Ausmaß von bis zu 150 Mio Euro. Diese ist zu 5 % verzinst. Die Stückelung gilt mit 500 Euro als auch für Kleinanleger geeignet und richtet sich an Privatanleger ebenso wie an Institutionelle Investoren.

Die Laufzeit beträgt fünf Jahre, die Zinsen sind halbjährlich zahlbar. Der Emissionskurs beträgt 101,272 Prozent. Die Tilgung am Laufzeitende beträgt 100 Prozent. Die Anleihe notiert an der Wiener Börse im Geregelten Freiverkehr. Als Zahlstelle fungiert die UniCredit Bank Austria, Valuta ist am 13. Oktober 2010.

Der Nettoerlös aus der Emission soll insbesondere der Optimierung des Finanzportfolios und der Rückzahlung bestehender Verbindlichkeiten dienen. Doch stehen auch mögliche Expansionsschritte im Raum. Insbesondere die Aktivitäten im Infrastrukturbereich, dem erfolgreichsten Markt der letzten Zeit, sollen forciert werden, ebenso das Wachstum in neuen Märkten in Nordafrika und im Nahen Osten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen