Unternehmensgewinne als Kurstreiber

Empirische Untersuchungen zeigen, dass die Aktien mit den am stärksten ansteigenden Gewinnen den Gesamtmarkt im Durchschnitt outperformen.

Ähnliches gilt übrigens auch für Dividendenrenner. Hingegen taugen Kombimodelle, also zum Beispiel die Kombination von Größen wie Gewinndynamik und Dividende, kaum als erfolgreiches Selektionskriterium. Vor diesem Hintergrund lohnt der Blick, welche Aktien im DAX und im ATX die höchste Gewinndynamik aufweisen. Dabei stellt sich heraus, dass im deutschen Aktienindex DAX sehr viele zyklische Werte vertreten sind, deren Gewinne aufgrund der Überwindung der jüngsten Weltwirtschaftskrise und der guten Verfassung vieler deutscher Unternehmen stark ansteigen. Hingegen weist der ATX im Durchschnitt eine niedrigere Gewinndynamik auf. Doch was sind nun die Gewinn-Aktien?

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen