Neue Rohstoffe für die Zukunft

Gold, Öl, Weizen & Co kennen nur eine Richtung: aufwärts. Es gibt für Anleger viele Möglichkeiten von dieser Entwicklung zu profitieren.

Die Krise in Nordafrika hat den Ölpreis in die Höhe schnellen lassen, Missernten und Umweltkatastrophen sorgen für eine extreme Teuerung bei Agrarrohstoffen und Gold profitiert von der noch immer unsicheren Lage der Weltwirtschaft. Es sprechen aber auch langfristige strukturelle Trends für einen anhaltenden Preisauftrieb im Rohstoffsektor: Die Bevölkerung unseres Planeten wächst unaufhaltsam, die UNO rechnet mit einem Anstieg von durchschnittlich 79 Mio Menschen pro Jahr. Allein in Asien soll die Einwohnerzahl in den nächsten 40 Jahren um 30 % anwachsen. Gleichzeitig steigt auch der Wohlstand - besonders in den Schwellenländern Asiens. In Indien und China beispielsweise sollen bereits im Jahr 2020 etwa 700 Mio Menschen der Mittelschicht angehören. Diese neue Mittelschicht hat dieselben materiellen Bedürfnisse wie die Menschen in den Industrieländern.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen