„Wir verspielen einzigartige Investmentchancen“

Der AMAG-Börsegang mit Startschwierigkeiten, der Isovoltaic- Börsegang geplatzt: Statt einen Schuldigen zu suchen, bräuchte es eine rasche Stärkung des Investitionsstandortes Wien.

„Österreich gehört zu den großen Kapitalexporteuren. Wir liefern Investitionskapital ab, dabei haben wir gute mittelständische Unternehmen im Land, die für mehr als Bankfinanzierung und Subventionen geeignet sind.“ Das betont Dr. Josef Taus im Gespräch mit dem Börsen-Kurier. Der frühere Staatssekretär, ÖIAGAufsichtsratsvorsitzende, Vorstandschef der Girozentrale und ÖVP-Bundesparteiobmann ist seit 1989 mit der Management Trust Holding AG als unternehmerischer Investor aktiv. Im Mai erscheint sein neues Buch „Umverteilung neu“.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen