Bankenstresstest nimmt Konturen an

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) konkretisiert die Kriterien für die Stresssimulation. Im Fokus stehen heuer stille Einlagen, teurere Refinanzierung und das Geschäftsmodell.

In den letzten Wochen hat die Europäische Bankenaufsicht zu der formalen und hypothetischen Frage: „was passiert wenn...?“ konkretere Aussagen getroffen. Wie schon in den vergangenen Stresstests wird der Fokus auch diesmal auf das sogenannte Core Tier-1-Kapital (Kernkapital) gelegt. Darüber hinaus geht man 2011 von zwei Grund-Szenarien aus: einem „Baseline Scenario“ und einem „Adverse Macro Economic Scenario“. Das Baseline Scenario basiert auf der Herbstprognose der Europäischen Kommission und enthält die anhaltenden Erholungstendenzen in der EU.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen