DAX weiter im Aufwind

Gute Gründe, beispielsweise die steigenden Unternehmensgewinne, sprechen für deutsche Aktien - der Deutsche Aktienindex sollte davon weiter profitieren können.

Infolge des Erdbebens und der atomaren Katastrophe in Japan kam es auch zu einem Rückschlag am deutschen Aktienmarkt. Inzwischen hat sich der DAX wieder auf 7.000 Zähler erholt. Gute Gründe wie weiter steigende Unternehmensgewinne, die immer noch niedrige Bewertung deutscher Aktien und üppige Mittelzuflüsse durch die Dividendensaison sprechen dafür, dass der DAX in den kommenden Monaten seinen Anstieg fortsetzen dürfte. Im Visier hat er zunächst die alten Hochs bei 8.000 Punkten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen