VW auf dem Weg zur Nummer Eins

Während Toyota, der größte Automobilbauer der Welt, unter den Folgen des Erdbebens in Japan leidet, läuft beim Volkswagen-Konzern (VW) derzeit alles rund.

Im ersten Quartal 2011 konnte Volkswagen den Umsatz um mehr als 30 % steigern und das Ergebnis je Aktie mehr als verdreifachen. Vor diesem Hintergrund könnte VW sein Ziel, 10 Mio Auto im Jahr zu verkaufen und weltgrößter Autoproduzent zu werden, bereits vor dem geplanten Termin 2018 erreichen. Vor allem bleibt die VW-Vorzugs- Aktie angesichts dieser überraschenden Ertragstärke, auch aus Analystensicht, attraktiv.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen