Im Sommerloch finanziell neu durchstarten

Die Urlaubszeit bietet die Möglichkeit, in Sachen Privatfinanzen einmal in sich zu gehen, Zwischenbilanz zu ziehen und eventuelle Kursänderungen anzugehen.

Jetzt im Sommer ist eine gute Gelegenheit sich Zeit zu nehmen, um für sich selbst ein neues, aktualisiertes Risikoprofil für die eigenen Finanzen zu erstellen. Also zu prüfen, ob das bisherige eigene Risikoprofil noch den eigenen Vorgaben, Möglichkeiten und Wünschen entspricht. Das war ein wiederkehrender Tipp beim Rundruf des Börsen-Kurier bei unabhängigen Beratern. Meist komme man dabei drauf, dass das „alte“ Risikoprofil nicht mehr up to date ist - sei es, weil die Finanzierung neuer Anschaffungen am Horizont steht, oder die Risiko/Ertrags-Streuung der eigenen Anlagen nicht mehr passt. Dann heißt es eben neuordnen.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen