Aktien boomen trotz Regierungspaket

Nachdem die Börse schon im Vorjahr massiv durch die Aktiensteuer geschädigt wurde, halten sich die Belastungen durch das aktuelle Regierungspaket in engen Grenzen.

Für die Wiener Börse war das Regierungspaket offenbar ein Null-Ereignis. So gaben die Kurse nach der Veröffentlichung zwar einige Punkte nach, das änderte aber nichts an den gut 15 % Kursgewinn seit Jahresbeginn und an den weiterhin positiven Einschätzungen der meisten Analysten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen