Auf Zinsanstiege vorbereitet sein

Was es heute für morgen zu beachten gilt, wenn man ein langfristig finanziertes Immobilieninvestment vorhat.

„Die Gefahr von Zinsanstiegen ist nicht zu unterschätzen“, warnte Christoph Kirchmair, Geschäftsführer der Innsbrucker Infina Kreditmakler, bei der „anleger-wissen.at- Roadshow“, bei der der Börsen-Kurier Medienpartner war. Sparer werden steigende Zinsen nicht als „Gefahr“ empfinden, die Diskussion in den Wiener Börsesälen drehte sich jedoch um das aktuelle Thema Immobilienfinanzierung. Vor dem Publikum aus Finanzberatern und Privatanlegern machte der Finanzierungsfachmann bewusst, welche verschiedenen Faktoren Einfluss auf die Höhe der Kreditzinsen haben: Ein wesentlicher direkter Einflussfaktor ist der Leitzins der Europäischen Zentralbank, der aktuell mit 0,75 % sehr niedrig ist - was die Wahrscheinlichkeit von Erhöhungsschritten in sich birgt.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen