Steuerstandort Österreich verteidigt

Wenn sich Finanzministerin Maria Fekter zum Finanzforum der Linzer Wirtschaftsprüfungskanzlei LeitnerLeitner begibt, kann sie sich der Zustimmung der Anwesenden sicher sein.

So geschehen auch beim heurigen Roundtable mit dem Thema „Österreich im steuerpolitischen Wettbewerb“. Eines vorweg: Wohl keiner der Experten im Saal war sich der besonderen Bedeutung des Themas so bewusst wie die Finanzministerin, die die Zuhörer außergewöhnlich mitriss. Dass Österreich heuer mit Platz 57 im Wettbewerbsranking weit hinter der Schweiz (Platz 7) liegt, ist kein Geheimnis. Es verwundert aber, dass auch Deutschland weiter vorne platziert ist.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen