DAX-Zugpferde unter Beobachtung

Vier Schwergewichte zogen den deutschen Leitindex stetig nach oben. Die Gewichtung dieser Musketiere beträgt im DAX knapp 40 % - ein erhöhtes Risikopotenzial.

Von vielen Medien wird dem DAX weiteres Aufwärtspotenzial bescheinigt. Argumentiert wird mit einem angeblichen Rückstand des Index gegenüber seinen amerikanischen Pendants, da das deutsche Kursbarometer die Dividenden thesauriert. Der S&P 500 rechnet diese Ausschüttungen dagegen nicht ein und hat längst neue Rekordwerte verzeichnet. Doch diese einfache Erklä- rung lässt einiges außer Acht und es ist Vorsicht geboten. Denn der deutsche Leitindex hat heute eine völlig andere Maske!

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen