Karelische Abhängigkeiten

Die Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland treffen die finnische Wirtschaft in einem ungünstigen Moment.

Die Fragilität der finnischen Wirtschaft wird deutlich, lässt man die BIP-Entwicklungsdaten der Jahre 2009 bis 2013 auf sich einwirken. Die globale Krise im Jahr 2009 traf Suomi unter den OECD-Ländern am massivsten. Das BIP brach in diesem Jahr um 8 % ein, die Erholung im Jahr 2010 fiel mit +3,4 % dagegen weniger ausgeprägt aus. 2011 war ein Plus von 2,8 % zu verzeichnen, 2012 und 2013 glitt die 5,3 Mio Einwohner zählende Volkswirtschaft erneut in eine Rezession. Die ursprüngliche Prognose eines bescheidenen Wachstums von 0,2 % in diesem Jahr ist nun wieder nicht zu halten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen