„Variabel verzinste Hochzinsanleihen als Absicherung“

M&G-Experte James Tomlin wappnet sich gegen eine allmähliche Wende bei den Zinsen, die der Fondsmanager vor allem in den USA sowie in England in naher Zukunft erwartet.

Das aktuelle Zinstiefdilemma stellt Anleger stets vor das gleiche Problem: Mehr Risiko an den Aktienmärkten nehmen oder doch in mickrig verzinste Anleihen investieren? Hier wartet James Tomlins, Manager des M&G Global Floating Rate High Yield Fund (ISIN: USDTranche: GB00B3FFY203, Euro hedged Tranche: GB00BMP3SF82) mit einer weiteren Alternative auf, mit variabel verzinsten Anleihen aus dem High-Yield-Bereich.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen