Ruhige Aktien sind eine gute Wahl

„Low-Vola-Stocks“ mit niedriger Schwankungsbreite sind eine attraktive Alternative zu Anleihen. Für Wien filtert der Börsen-Kurier die verhältnismäßig „sichersten“ Aktien heraus.

Dass Aktien mit niedrigerer Schwankungsintensität eine gute Wahl sind, belegen die Daten des S&P 500 Low Volatility Index, der jene 100 S&P-500- Werte enthält, die in den vergangenen zwölf Monaten die niedrigste Volatilität aufwiesen: In den vergangenen zehn Jahren stand eine Performance inklusive Dividenden von 8,66 % p.a. (per 31.8.2015) einer Standardabweichung auf Basis monatlicher Werte von 10,8 % gegenüber. Im Vergleich dazu lag die Performance des S&P 500 TR Index bei 7,15 % p.a., bei einer wesentlich höheren Standardabweichung (Risiko) von 14,86 %.

Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen