Greenback scheidet die Geister

Gegensätzliche Meinungen gibt es zur Entwicklung des US-Dollar – Experten diskutieren, ob er sich abschwächen oder noch weiter in die Höhe schießen wird.

„In God we trust“ steht auf der Rückseite jedes Ein-Dollar-Scheins verewigt - das Vertrauen in die USWährung selbst ist aber auch unter Experten umstritten. Das wurde auf der Investmentkonferenz von ETFSecurities deutlich, die in der Vorwoche in Frankfurt stattfand. Der Börsen- Kurier verfolgte die Vorträge vor Ort.

Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen