Turbulenter Sommer erwartet

Die Allianz Invest erwartet aufgrund des Brexit einen „turbulenten Börsen-Sommer mit Wetterkapriolen“, so Vorstand Martin Bruckner.

Dass Großbritannien neben der Politik auch die Finanzwelt noch länger in Atem halten wird, ist nach dem Referendum wohl klar. Allianz-Invest- Chef Martin Bruckner und Geschäftsführer Christian Ramberger erwarten folglich auch einen „turbulenten Börsen-Sommer“. Denn hatten die Finanzmärkte zu Beginn des Jahres noch Wachstumsängste und Risikofaktoren wie der Wachstumseinbruch in China sowie der gesunkene Ölpreis geplagt, gab es zuletzt wieder Hoffnung. Doch seit dem völlig unerwarteten Ergebnis des Referendums im Vereinigten Königreich herrscht wieder ganz große Unsicherheit an den internationalen Finanzmärkten. Kursverluste und der Absturz des Britischen Pfunds waren bisher die Folge.

Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

Auf Facebook teilen Diesen Artikel teilen