Wienerberger Anleihe Zeichnungsfrist für Privatanleger 12. bis 16. April

Die Wienerberger AG hat die Emission einer neuen Anleihe mit einem Volumen von 300 Mio. Euro sehr erfolgreich abgeschlossen. Die neue Anleihe hat eine Laufzeit von 7 Jahren und liegt in einer Stückelung von 1.000 Euro auf. Der fixe Kupon wurde mit 4,00 % und der Ausgabekurs der Anleihe mit 99,254 % festgelegt. Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG, zeigt sich hocherfreut über den großen Erfolg der Emission: "Die Nachfrage der Anleihe lag deutlich über dem emittierten Volumen und das Papier war somit mehrfach überzeichnet. Besonders freue ich mich über das starke internationale Interesse. Mehr als 75 % des Volumens wurden außerhalb des österreichischen Heimatmarkts in Deutschland, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich und Skandinavien platziert. Darüber hinaus ist die große Nachfrage von Seiten institutioneller Investoren ein klares Zeichen des Vertrauens der Investoren in Wienerberger." Interessierte Privatanleger können die Anleihe von 12. bis 16. April 2013 zeichnen, wobei ein vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten wurde. Joint Lead Manager sind die Raiffeisenbank International AG sowie die Commerzbank Aktiengesellschaft.

Starke Kapitalstruktur von Wienerberger soll erhalten bleiben
Wienerberger verfügte zum Ende des Geschäftsjahrs 2012 über einen niedrigen Verschuldungsgrad von nur 26 % und erwartet durch den Abschluss der Transaktion keine Erhöhung der Nettoverschuldung. "Wienerberger hat eine starke Kapitalstruktur, die wir auch erhalten wollen. Die Mittel aus der neuen Anleihe dienen in erster Linie der Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten, der Finanzierung des operativen Geschäfts und der Verbesserung der Liquiditätsposition sowie bei Bedarf auch der Finanzierung von kleineren Akquisitionen zur Stärkung von Marktpositionen", erläutert Willy Van Riet, Finanzvorstand der Wienerberger AG, die geplante Mittelverwendung aus der Anleihe.

Wienerberger mit führenden Marktpositionen bei Ziegeln, Dachziegeln, Rohrsystemen und Flächenbefestigungen aus Beton
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Flächenbefestigungen aus Beton (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Keramikrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 221 Werken erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2012 einen Umsatz von 2.356 Mio. Euro und ein operatives EBITDA von 246 Mio. Euro. Im Mai 2012 konnte Wienerberger die vollständige Übernahme von Pipelife abschließen und so einen wichtigen Schritt zur Verbreiterung des Kerngeschäfts setzen.

Für Rückfragen:
Barbara Braunöck, Head of Corporate Communications Wienerberger
T +43 1 601 92 - 10221 | communication@wienerberger.com

Termsheet


Emittentin:

Wienerberger AG

Emission:

Anleihe

Emissionsvolumen:

300 Mio. Euro

Stückelung:

1.000 Euro

Kupon:

4,00 % p.a., zahlbar jährlich im Nachhinein am 17. April

Status:

Senior, unbesichert, pari passu

Laufzeit:

7 Jahre, endfällig

Ausgabekurs:

99,254 % der Nominale, zuzüglich einer Bankprovision i.d.H.v. 1,5 %

Börsenzulassung:

Zulassung an der Wiener Börse (Geregelter Freiverkehr)

Zeichnungsfrist:

12. bis 16. April 2013 (vorzeitiger Zeichnungsschluss vorbehalten)

Valuta:

18. April 2013

Tilgung:

17. April 2020 zu 100 % des Nennwerts

Emittentenrating:

Ba2 (Ausblick: negativ) Moody's

Wertpapiernummer (ISIN):

AT0000A100E2

Zur Zeichnung laden ein:

Raiffeisen Bank International AG, Erste Group Bank AG, UniCredit Bank Austria AG, Berenberg Bank, Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, Sparkasse Oberösterreich sowie alle anderen österreichischen Kreditinstitute, die zur Verwendung des Prospektes berechtigt sind.

Anzuwendendes Recht:

Die Anleihe unterliegt österreichischem Recht.


DIESE PRESSEAUSSENDUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER WIENERBERGER AG DAR. EIN ÖFFENTLICHES ANGEBOT VON WERTPAPIEREN DER WIENERBERGER AG ERFOLGT AUSSCHLIESSLICH DURCH UND AUF GRUNDLAGE DES VON DER COMMISSION DE SURVEILLANCE DU SECTEUR FINANCIER AM 5. APRIL 2013 GEBILLIGTEN, VERÖFFENTLICHTEN UND NACH ÖSTERREICH UND DEUTSCHLAND NOTIFIZIERTEN PROSPEKTS, DEN SIE WÄHREND DER ÜBLICHEN GESCHÄFTSZEITEN KOSTENLOS BEI DER WIENERBERGER AG, WIENERBERGSTRASSE 11, 1100 WIEN, ERHALTEN UND IN ELEKTRONISCHER FORM AUF DER WEBSEITE DER EMITTENTIN (WWW.WIENERBERGER.COM) UND BEI DER LUXEMBURGER BÖRSE (WWW.BOURSE.LU) EINSEHEN KÖNNEN. ZEICHNUNGSAUFTRÄGE, DIE VOR BEGINN EINES ÖFFENTLICHEN ANGEBOTS EINLANGEN, WERDEN ZURÜCKGEWIESEN.

IM ZUSAMMENHANG MIT EINEM ANGEBOT VON WERTPAPIEREN DER WIENERBERGER AG SIND LEDIGLICH DIE ANGABEN IM PROSPEKT VERBINDLICH. DIE ANGABEN DIESER INFORMATION SIND UNVERBINDLICH.

DIESE MITTEILUNG IST NICHT FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA BESTIMMT UND DARF NICHT IN PUBLIKATIONEN MIT EINER BREITEN AUFLAGE IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER AN U.S. AMERIKANISCHE PERSONEN (DEFINIERT IN REGULATION S GEMÄSS DEM UNITED STATES SECURITIES ACT 1933 IN DER GELTENDEN FASSUNG ("US WERTPAPIERGESETZ")) VERBREITET WERDEN.

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUM KAUF ODER ZUR ZEICHNUNG VON WERTPAPIEREN DER WIENERBERGER AG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA DAR. DIE WERTPAPIERE WERDEN NICHT GEMÄSS DEM US-WERTPAPIERGESETZ REGISTRIERT WERDEN UND DÜRFEN NICHT IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER AN ODER AUF RECHNUNG ODER ZUM VORTEIL VON U.S. AMERIKANISCHEN PERSONEN ANGEBOTEN, VERKAUFT ODER GELIEFERT WERDEN, SOFERN SIE NICHT GEMÄSS DEM US-WERTPAPIERGESETZ REGISTRIERT ODER VON DIESEM REGISTRIERUNGSERFORDERNIS BEFREIT SIND. ES WIRD KEIN ÖFFENTLICHES ANGEBOT VON WERTPAPIEREN DER WIENERBERGER AG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ERFOLGEN.

Wenn Sie den Wienerberger Newsletter nicht mehr erhalten wollen, senden Sie einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter abbestellen" an die Adresse communication@wienerberger.com

Die Wienerberger AG ist zu 100 % im Streubesitz, wobei der überwiegende Anteil der Aktien von nationalen und internationalen institutionellen Investoren gehalten wird. Weiterführende Informationen zur Eigentümerstruktur finden Sie unter
http://www.wienerberger.com/de/investor-relations/die-wienerberger-aktie/die-wienerberger-aktie/aktionärsstruktur