BK Banner





Auszug aus dem aktuellen BK:

30.10.14

Von der Lust auf Luxus profitieren

Mit dem steigenden Wohlstand in den Emerging Markets wachsen weiterhin die Umsätze bei teuren Markenprodukten. Damit sind entsprechende Aktien relativ konjunkturunabhängig.

Über Geld spricht man bekanntlich nicht – es zu zeigen, scheint offenbar weniger ein Tabu zu sein, zumindest in Form von teuren Taschen, wertvollen Uhren und exquisiten Kleidungsstücken. Das gilt vor allem für die aufstrebenden Schwellenländer, in denen immer mehr Menschen einen Teil ihres Wohlstandes in diese Güter „investieren“ wollen. Heiko Geiger von der Schweizer Privatbank Vontobel: „Luxus verkauft sich eben immer. Damit ist die Branche eher krisenresistenter im Vergleich zum Gesamtmarkt.“ Und die Preisbildungsmacht sowie Eintrittsbarrieren für potenzielle Mitwerbern sind entsprechend hoch.



Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

30.10.14

Karelische Abhängigkeiten

Die Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland treffen die finnische Wirtschaft in einem ungünstigen Moment.

Die Fragilität der finnischen Wirtschaft wird deutlich, lässt man die BIP-Entwicklungsdaten der Jahre 2009 bis 2013 auf sich einwirken. Die globale Krise im Jahr 2009 traf Suomi unter den OECD-Ländern am massivsten. Das BIP brach in diesem Jahr um 8 % ein, die Erholung im Jahr 2010 fiel mit +3,4 % dagegen weniger ausgeprägt aus. 2011 war ein Plus von 2,8 % zu verzeichnen, 2012 und 2013 glitt die 5,3 Mio Einwohner zählende Volkswirtschaft erneut in eine Rezession. Die ursprüngliche Prognose eines bescheidenen Wachstums von 0,2 % in diesem Jahr ist nun wieder nicht zu halten.



Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.


22.10.14

Jahresendrallye in Wien erwartet

Emittenten und Analysten halten den Rückgang des ATX für übertrieben. Über Ursachen und Chancen sprachen die Experten beim Börse-Roundtable auf der diesjährigen GEWINN-Messe.

Es gibt Dinge, die könne man eben nicht beeinflussen, etwa die geopolitischen Turbulenzen in der Ukraine oder die Konjunkturabschwächung in Deutschland. Erstere Problematik schrecke viele Anleger von der Wiener Börse ab, „sie wird immer noch als reines Ostspiel gesehen“, zeigt sich Wiener-Börse-Chefin Birgit Kuras verärgert über das Ausmaß der Kursrückgänge. Dabei habe die Börse heuer einige „Neuheiten“ zu bieten, wie Kuras am Börse-Roundtable bei der diesjährigen GEWINNMesse aufzeigte, etwa die Emissionen von BUWOG und FACC sowie die Kapitalerhöhung bei der RBI.



Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

22.10.14

Schweizerische „Gold-Initiative“ naht

Am 20. November wird abgestimmt: Die SNB soll mindestens 20 % ihrer Aktiva in Gold halten, dieses vollständig in der Schweiz lagern und das Edelmetall künftig nicht mehr verkaufen.

Zwar wird die „Gold-Initiative“ inzwischen von so gut wie allen zuständigen Institutionen und sogar von der populistischen SVP abgelehnt, deren Nationalratsabgeordnete die Initiative gestartet haben. Beobachtern zufolge ist es aber dennoch nicht ganz ausgeschlossen, dass die Schweizer ihrem Franken am 20. November ein strenges Gold- Korsett verordnen. Denn geht es nach der Initiative, dann würde der Schweizerischen Nationalbank (SNB) vorgeschrieben, mindestens 20 % ihrer Aktiva in Gold zu halten, dieses vollständig in der Schweiz zu lagern und das Edelmetall künftig nicht mehr zu verkaufen.



Lesen Sie den ganzen Artikel in Ihrem Börsen-Kurier. Immer donnerstags neu am Kiosk.
Oder bereits am Mittwoch als Abo in Ihrem Postkasten.

In diesem BK:

Nach dem Stresstest
Österreichs Banken können aufatmen


Thema der Woche – siehe links unten:
Komplizierte Regulierung – die Unübersichtlichkeit der Finanzmärkte

Anlegerentschädigung neu?
Reformideen für umstrittene Institution

Zahlen und Fakten
Solide Exporte der Eurozone

Unterbergers Wochenschau
Energieplanwirtschaft

Börse Wien:

OMV-Aktie unter den billigsten der Branche
Klare Ergebnissteigerung im dritten Quartal

Teak-Holz: IPO-Bilanz bald vor Gericht?
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen falscher Zahlen

Flughafen-Aktie attraktiv bewertet
“2014 und 2015 gute Jahre für Cashgenerierung”

Besitzerstolz
Die Anlegerschutzkolumne von Wilhelm Rasinger

ChartReading
Conwert
Kapsch
Mayr-Melnhof
OMV
ATX

International:

“Perfekte Ergänzung der Produktpalette”
Integrationder RBS in BNP Paribas praktisch abgeschlossen

Spekulatives Investment Leoni
Voll auf Draht

ChartReading
Bechtle
Daimler
Thyssen

Fokus Deutschland
Die “Giftliste” des Dt. Industrie- und Handelskammertags

America Inside
US-Wirtschaft wächst unbehelligt von Europa


Blick nach Osten
Serbien setzt auf den IWF und die EU

Experten
Der Steuermann
ZÖAG
die Kolumne von Dr. Schaub